Liebe Freunde guter Musik

Die Veranstaltungstipps entstanden ursprünglich als Mail - Newsletter für meine Schüler, um sie auf gute Konzerte mit ihrem Instrument hinzuweisen. Mit der Zeit kamen auch Freunde und Bekannte dazu und auch die Auswahl der Konzerte wurde breiter.

Das Klavier ist sicher allen bekannt als ein Instrument, auf dem von Klassik bis Pop jede Musikrichtung gespielt wird. Auch seine elektronischen Verwandten, das Keyboard und die diversen Synthesizer machen dem Klavier nicht wirklich Konkurrenz, sondern stellen einfach eine farbenfrohe Erweiterung dar.

Etwas anders ist es schon mit der Gitarre. So ist es wenig bekannt, dass die akustische Gitarre genauso wichtig in der Popmusik ist wie die elektrische Gitarre. Heutzutage kann fast jeder gute E - Gitarrist auch ausgezeichnet auf der akustischen Gitarre spielen und setzt das Instrument oft parallel zu der E - Gitarre in seiner Musik ein.

Auch gibt es eine breite Palette von Popmusik, die ganz bewusst die akustische (oft auch "klassisch" genannte) Gitarre bevorzugt. Dazu gehört natürlich die spanische Musik, dort besonders der vom Flamenco beeinflusste Rock Andalucía, natürlich die lateinamerikanische, bzw. brasilianische Popmusik und überhaupt die "Worldmusic" bzw. "Ethno" genannte Richtung.

Umgekehrt ist wiederum vielen Menschen unbekannt, das die Gitarre seit dem Barock gespielt wird und sich sogar die Musik, die für ihre Vorgängerin, also die Laute, komponiert wurde, auf ihr spielen lässt.

So ist es denn ein Anliegen der Veranstaltungstipps, auf monatliche Konzerte aus all diesen Musikrichtungen hinzuweisen.

Stuttgart hat inzwischen eine der größten kulturellen Szenen Deutschlands, natürlich ist es unmöglich, alles aufzuführen, was geboten ist, selbstverständlich stellen die Tipps meine persönlichen Highlights da und sparen meist die sowieso gut beworbenen großen Acts eher aus.

Ich wünsche euch allen viel Spaß, freue mich über Rückmeldungen oder Konzerthinweise zur Aufnahme in die Tipps und verbleibe

euer

Thomas Albrecht



Alle Events in der Timeline:


   
Klassik & More

Samstag, 24 Juli 2021

17:30

Diverse Orte in Stuttgart

1:1 Festival

Der 1:1 CONCERTS e.V., das Staatsorchester Stuttgart und das SWR Symphonieorchester veranstalten am 24. und 25. Juli 2021 gemeinsam ein Festival-Wochenende im Zeichen der freischaffenden Künstler*innen. An 25 Stuttgarter Spielorten treten 100 freie Künstler*innen aus den Disziplinen Musik, Tanz, Schauspiel, Puppenspiel und Artistik mit über 500 individuellen 1:1 PERFORMANCES auf.

Was ist eine 1:1 Performance?

So buchen Sie eine 1:1 Perfomance

Die Spielregeln für eine gelungene 1:1 Performance

Das 1:1 FESTIVAL ist ein Gemeinschaftsprojekt von 1:1 CONCERTS e.V., Staatsorchester Stuttgart, SWR Symphonieorchester, mit Unterstützung des Pop-Büro Region Stuttgart, Stuttgarter Ballett, BIX Jazzclub, DUNDU, Bürgerstiftung Stuttgart und der Künstler*innen Soforthilfe Stuttgart.

Buchen Sie hier einen Termin für Ihre 1:1 Performance:

Grabkapelle – Termine
Seifen Haag – Termine
Steinway & Sons – Termine
Kulturinsel 1 – Termine
Kulturinsel 2 – Termine
Kulturinsel 3 – Termine
Pop-Büro Stuttgart – Termine
Staatsgalerie Stuttgart – Termine
Mercedes-Benz Museum Arena – Termine
Villa RiWa – Termine
Haus der Musik im Fruchtkasten – Termine
IHK Weinberghäuschen – Termine
Württembergischer Kunstverein – Termine
Stuttgart 21 Baustelle – Termine
Reyerhof – Termine
Experimentierraum – Termine
Züblin Weinberghäuschen – Termine
Kunstatelier Mulas – Termine
DUNDU.Space an den Wagenhallen – Termine

Quelle: Staatsoper Stuttgart

Weiterführende Informationen

Programm
Gospel

Samstag, 04 Dezember 2021

18:00

Spitalkirche Herrenberg

Christmas Soul Tour

auch am

11.12. Cäcillienkirsche Uhingen          18 Uhr
12.12  Ev Stadtkirche Altensteig (2G)    17 Uhr
19.12. Hohenkreuzkirche Esslingen       17 Uhr

Mit 2021 neigt sich ein weiteres Jahr, in dem Corona die Welt aus den Fugen geraten ließ, dem Ende zu. Mit dem Gedanken, einen Ausgleich zu dieser besorgniserregenden und schwierigen Zeit anzubieten, fand sich dieses Ensemble zusammen. Durch die Kraft der Musik werden Menschen in eine weihnachtliche und besinnliche Stimmung versetzt.

Zu hören gibt es einen bunten Mix aus bekannten, aber auch weniger bekannten englischsprachigen Weihnachtsliedern und Songs, die thematisch in diese Zeit passen.

Lassen Sie sich mitnehmen auf eine musikalische Reise mit Denise Taylor mit ihrer souligen Stimme und ihren tief empfundenen Gedanken und Erklärungen zu den Stücken.

Veranstalterin und Leiterin der Band ist: Denise Taylor, die 2019 ihre Abschlussprüfung im Fach Jazz Gesang an der staatlichen Musikhochschule in Stuttgart absolvierte. Die Gesangslehrerin, Sängerin und Songwriterin zeichnet sich vor allem durch ihren authentischen, aber trotzdem individuellen Gospelsound aus.

Unterstützt wird sie dabei von ihren Bandkollegen (Klavier, Gitarre, Percussion), die die Stücke sowohl klassisch jazzy, als auch gekonnt mit R&B und Soul Vibes unterlegt interpretieren."

Line Up

Denise Taylor vocal
Michael Holder piano
Pavel Kotelkov bass
Christian Walther drums

Weiterführende Informationen

Eintritt frei / Spenden erbeten

Musikforschung

Musik in der Hirnforschung

Bildgebende Verfahren können zeigen, was im Gehirn beim Musikhören passiert. Die Bilder lassen erahnen, wie viele Hirnareale beim Musizieren beteiligt sind. Und es gibt Auffälligkeiten im Hirn von Klassik- oder Jazzpianisten.


"Es ist eigenartig, aber aus neurowissenschaftlicher Sicht spricht alles dafür, dass die nutzloseste Leistung, zu der Menschen befähigt sind – und das ist unzweifelhaft das unbekümmerte, absichtslose Singen – den größten Nutzeffekt für die Entwicklung von Kindergehirnen hat."

Prof. Dr. Gerald Hüther, Leiter der Zentralstelle für Neurobiologische Präventionsforschung der Universität Göttingen und Mannheim/Heidelberg




Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich, unter Kenntnisnahme unserer Datenschutzerklärung, mit der Verwendung von Cookies einverstanden.