Von 6 bis 99

6 bis 99
Von 6 bis 99

Kinder

Bei Heranwachsenden gibt es ein Zeitfenster für das Erlernen eines Instruments. Ein allzu frühes Erlernen (unter sieben Jahren) ist ohne Unterstützung musischer Eltern unter Umständen mit dem Abbruch durch das Kind verbunden. Bis zum sechzehnten Lebensjahr sollte dagegen bereits so viel erlernt sein, dass mit dem Erwachen anderer Interessen der Übungsaufwand nicht mehr allzu groß sein muss.

Aber auch hier gilt: Ausnahmen bestätigen die Regel! So habe ich hochmotivierte sechzehnjährige Anfänger, die in Riesenschritten vorankommen. Auch hochmotivierte fünfjährige Schüler durfte ich schon erleben. Dies nennt man frühinstumentalen Unterricht und bedarf eines besonderen Lernmaterials, da die Kinder ja noch nicht lesen können.

Erwachsene

Gerade im Alter möchten viele Menschen ihre Freizeit mit schöpferischen Tätigkeiten erfüllen.

Leider herrscht der Irrglaube vor, dass dies dem älteren Menschen nicht möglich sei. Die Gehirnforschung hat in den letzten Jahren immer wieder betont, dass ein Gehirn niemals aufhört zu lernen. Was dem jungen Menschen leicht fällt, gleicht der Ältere durch ein schnelleres Verstehen aus.

Zweifellos sollte die Zeit für das Üben da sein. Ebenso die Geduld, dass alles nun mal seine Zeit braucht. Solange man den Weg auch als das Ziel sieht, wird die nötige Disziplin möglich werden.

Möchten Sie also ein Instrument erlernen, so stehen Ihnen sowohl genügend erwachsenen-gerechtes Lernmaterial als auch meine mehr als zwanzigjährige Erfahrung mit Erwachsenen zur Verfügung

Schüler am Klavier
Schüler am Klavier

Music lessons are also available in fluent English.



Mediengestütztes Unterrichten
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich, unter Kenntnisnahme unserer Datenschutzerklärung, mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Datenschutzerklärung OK