Wertschätzung & Disziplin

Die Überflutung mit billig zu bekommender Musik erzeugt ein wenig das Gefühl, Musik machen zu können wäre immer mit spielerischer Leichtigkeit zu erreichen. Dabei wird übersehen, dass oft hinter den hübschen Aushängegesichtern der Pop-Industrie die wahren Erzeuger der Musik im Dunklen bleiben. Dies ist auch kein Wunder, denn sie arbeiten bis zu zwölf Stunden täglich an den Projekten. Falsche Botschaften dagegen sind ganz sicherlich, dass es mit Crash-Kursen und niemals einer Weile nachlassender Lust und Laune im Handumdrehen gelänge, ein Instrument zu erlernen.

Erfahrungen zeigen, dass wir alle etwa gleichmäßig talentiert sind. Wichtiger als Talent ist eine wertschätzende Haltung der Musik gegenüber, die einschließt, dass Wert gerade auch dadurch entsteht, dass dieser manchmal hart erkämpft werden muss.

In der doch recht langen Zeit einer musikalischen Ausbildung kommen Höhen und Tiefen genauso vor wie im richtigen Leben. Wichtig ist es, sich hier die Zeit dafür zu nehmen mit dem Lehrer im Gespräch zu bleiben.

Dennoch ist die Sorge überflüssig, dass Talent und Ausdauer nicht ausreichen könnten. Zweifellos kann man behaupten, dass mit der nötigen Disziplin und ausreichender Motivation jeder ein Instrument erlernen kann.

talent-motivation
Spielliteratur zum Üben

Music lessons are also available in fluent English.



Lehrer & Musiker